Von der heilsamen Kraft der Stille

Es ist laut und unruhig – in uns und um uns herum. Die Sehnsucht nach Ruhe und Stille nimmt bei vielen Menschen immer mehr zu und gleichzeitig auch die Angst vor der Stille. Wir wünschen uns oft so sehr mehr Ruhe, und wenn sie dann da ist, wissen wir nicht so richtig, was wir mit ihr anfangen sollen.

Vielleicht kennst du das auch: du wartest sehnsüchtig auf deinen Urlaub und willst dann endlich mal „Ruhe haben“ und nichts tun und wenn du dann am Strand, Pool oder in der Hängematte liegst und nichts tust, kannst du gar nicht die Ruhe wirklich genießen. Schnell mal noch auf’s Smartphone gucken, ob eine Nachricht eingegangen ist. Soll ich lieber ein Buch lesen? Ah, ein Stück Schokolade oder ein kühles Getränk wären jetzt genau richtig! Hm, hab ich auch wirklich an alles gedacht, als ich gestern das Büro verlassen habe? Ich glaube, ich stehe mal auf und geh ein wenig spazieren – ein bisschen Ablenkung kann nicht schaden! Usw., usw.

Wir sind es nicht mehr gewohnt, nichts zu tun und einfach still da zu sitzen.

Mal ehrlich, wann hast du das letzte Mal einfach „nur“ aus dem Fenster geschaut und die Zeit dabei vergessen?

Wann hast du das letzte Mal einfach auf einer Bank gesessen und nur in die Natur geschaut?

Wann hast du das letzte Mal auf den Bus, die Bahn oder sonst jemanden gewartet, ohne ständig auf dein Handy zu schauen?

Wie oft ist es wirklich still in deiner Wohnung oder Haus oder beim Autofahren – also, kein Radio, kein Fernsehen, keine sonstige Ablenkung?

Vielleicht kannst du ja auf eine oder mehrere Fragen konkret antworten. Wow! Das ist super! Denn ich glaube, dass das heutzutage eher die wenigsten Menschen können. Die meisten suchen die Ablenkung bzw. ihnen fällt es gar nicht mehr auf, wie sehr und wie leicht, sie sich immer wieder ablenken lassen: Radio, Fernsehen, Internet, Handy, E-mail, Werbung, Musik beim Einkaufen und und und … .

Viele Menschen sind heutzutage chronisch erschöpft

Und dann wundern wir uns, dass wir abends nicht zur Ruhe kommen und nur schlecht in den Schlaf finden. Tatsächlich sind viele Menschen einfach chronisch erschöpft. Selbst junge Frauen erzählen mir in meiner Praxis, dass sie sich eigentlich immer müde fühlen.

Unser Nervensystem kommt nicht mehr wirklich zur Ruhe und das führt auf Dauer zu einer Erschöpfung, die unterschwellig immer da ist – mal mehr, mal weniger stark spürbar. Spätestens jetzt kommt bei vielen der Wunsch nach Ruhe auf. Nicht umsonst ist das Interesse an Meditation und Achtsamkeit in den letzten Jahren enorm angestiegen und hat beides aus der „Esoteriknische“ heraus geholt.

Und tatsächlich können Meditation und Achtsamkeit so viel Positives bewirken!

Schon viele Jahre beschäftige ich mich mit Meditation. Stille und Ruhe in mir selbst zu finden ist das wichtigste „Werkzeug“ für Heilung und Ankommen in mir selbst, was ich für mich kenne.
Nur wenn wir wirklich präsent sind, sind wir vollkommen im Jetzt, bei uns selbst und bei dem anderen.
Wir können durch Achtsamkeit und Meditation erfahren, dass wir ein Teil des Ganzen sind, verbunden mit allem.
Die Natur hilft mir dabei. Immer! Ich liebe es mit meinem Hund im Wald zu sein: still, präsent, wach.
Lauschen, sehen, spüren.
Verbunden sein mit dem Moment.

Das ist für mich bewusstes Sein und solche Momente sind so kostbar für uns.

Coaching · Frauen

Deshalb ist es mir ein Herzensanliegen, Menschen darin zu unterstützen, immer mehr Achtsamkeit und Stille  in ihren Alltag zu integrieren, um solche bewussten Momente zu erfahren/erleben zu können.

Ich bin zutiefst davon überzeugt, dass viele Probleme unserer Zeit dadurch gelöst werden könnten.

Ein Mensch der entspannt ist, ist gleichzeitig glücklicher.

Ein Mensch, der präsent ist, lässt sich nicht so leicht verunsichern.

Ein Mensch, der sich mit anderen Menschen, Tieren und der Natur verbunden fühlt, wird keinen Krieg führen.

 

Dein Gewinn durch eine achtsame Lebenspraxis:

  • Du wirst geduldiger und mitfühlender im Umgang mit dir und anderen
  • Du wirst ruhiger und gelassener.
  • Du lernst dich selbst besser kennen und verstehen.
  • Es wird dir leichter fallen, deine Gedanken und Gefühle wahrzunehmen und den Zusammenhang zwischen beiden zu erkennen.
  • Du bist präsenter, bei dem was gerade im Moment wichtig ist.
  • Du nimmst deinen Körper und seine Empfindungen besser wahr.
  • Deine Beziehungen können an Tiefe und Leichtigkeit gewinnen.
  • Langfristig wirst du mehr Glück und inneren Frieden erfahren.

 

Auf körperlicher Ebene ist nachgewiesen, dass

  • sich die Gedächtnisleistung und Konzentration verbessert.
  • Angst, Depression und Reizbarkeit reduziert werden.
  • sich Symptome aufgrund von chron. Stress, wie z.B. Bluthochdruck, Verspannungen, Kopfschmerzen reduzieren können.
  • das Immunsystem gestärkt wird.
  • und Meditation dazu beiträgt, dass die Auswirkungen schwerer Erkrankungen und chronischer Schmerzen gelindert werden.

Klingt gut, oder?

Dann schau dir doch gerne mal mein Angebot dazu an. Ich biete regelmäßig Kurse zu Meditation und Achtsamkeit an. (Der nächste Kurs startet wieder im Januar 2020.) Außerdem gibt es Stille-Tage und Stille-Retreats. In meinen Natur-Coachings gehen wir bewusst in den Wald.

Die Natur als Raum für Klarheit und Verbindung

In der Natur fällt es Menschen oft leichter, sich zu öffnen. Beim Laufen im Wald können die kreisenden Gedanken leichter zur Ruhe kommen, wir entspannen uns schneller und auf einmal kehrt mehr Klarheit ein. Für ein Coaching in der Natur nehmen wir uns mind. 4 Stunden Zeit. Wir laufen, reden, schweigen, machen Rast, gehen wieder ein Stück, beobachten, lauschen dem Wald, den Vögeln, … – letztendlich wird in dieser Zeit alles zu dir sprechen, was dir begegnet!

Ich gebe dir den Raum, den du brauchst, um wieder bei dir anzukommen. Die Natur unterstützt uns dabei. Ich bin tatsächlich davon überzeugt, dass es nicht viel mehr braucht: – ein Raum, in dem du dich geborgen und sicher fühlen kannst – ein Mensch, der dir achtsam und offen lauscht – ein paar gute Fragen – einen Rundumblick auf deine Situation

Ich freue mich auf dich!

Deine Ramona

Heilpraktikerin, integraler Life-Coach und Mutmacherin 🙂

www.herzens-raum.info